Verlorene Heimat – Zwei jüdische Schicksale

von Eberhard Schiel

9,95 €
9,95 €
inkl. 0,65 € (7.0% MwSt.)
zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Amerika wir kommen

Es ist die Geschichte einer jüdischen Familie während der Hitler-Diktatur. Eine Geschichte von Abschied und Tränen nach endlosen Nächten der Angst und der Verzweiflung. Dabei hatte die Familie Silbermann alles, aber auch alles versucht, um mit den Mitmenschen in ihrer schönen Stadt am Meer in Eintracht zu leben. Sie besaßen in der Tribseer Straße ein kleine Lederwaren-Handlung, die ihnen vor 1933 ein ausreichendes Einkommen sicherte.

Der Baron mit dem Judenstern

Der Herr Baron bittet zu Tisch. Die Tafel ist wie an einem Geburtstag festlich gedeckt. Formvollendet wendet sich der Gastgeber an meine Lebenskameradin: »Nehmen Frau Doktor lieber Milch, Sahne oder Zitrone in den Tee?« Eine schwere Entscheidung, ein wichtiges Zeremoniell. Wir kriegen das hin. Was nun folgt, gehört zur Ouvertüre eines Dramas, das da heißen könnte: »Aufstieg und Fall des Barons Löwenstein de Witt«.

Produktattribute

  • ISBN
    978-3-95872-063-3
  • Einband
    Softcover

Lieferung & Versand

  • Abholung
    0,00 €
    Lieferung bis: 24.01.22
  • kostenloser Versand
    0,00 €
    Lieferung bis: 25.01.22