Informationen für Autor:innen

Schreiben ist ein schönes Hobby

Nicht jeder Autor muss in einem großen Publikumsverlag veröffentlichen, um mit seinem Werk zufrieden zu sein. Sollte Ihr Anspruch sein, Ihr Buch gedruckt auf Papier zu sehen, bieten wir als so­genannter Print-On-Demand*-Dienstleister vielleicht genau das Richtige für Sie: Sie selbst entscheiden, ob Ihr Manuskript von uns lektoriert und professionell gesetzt werden soll, oder ob bis zur druckfertigen Datei alles in Ihren Händen liegt. Ihr Buch bekommt von uns eine ISBN und ist potenziell in jeder Buchhandlung deutschlandweit und Online verfügbar. Wir vermarkten das fertige Buch in den uns bekannten Kreisen und Buchhandlungen, geben Ihnen dabei zusätzlich die Chance, Ihre eigenen Autorenkreise mit einzubeziehen. Bei Fragen rund um das Thema Buch stehen wir Ihnen mit Ratschlägen und Tipps gern in jedem Schritt zur Verfügung.

Am Anfang steht die Idee

Egal ob Roman, Kochbuch, Bildband oder Ihre Memoiren – ein Exposé hilft Ihnen, Ihre Buchidee zu gliedern. Jeder Gedanke, der Sie dazu geführt hat, sollte im Exposé formuliert sein. Haben Sie keine Angst vor anspruchsvollen Gedanken, diese werden besser, je einfacher und klarer Sie sie formulieren.

Zum Exposé-Leitfaden

Die gute Art zu schreiben

Heutzutage werden Buchmanuskripte meist elek­tronisch verfasst. Das vereinfacht nicht nur die Arbeit der Autoren, sondern auch die Weiterverarbeitung des Lektorats und die Herstellung. Auf welche formalen Aspekte Sie dabei achten sollten, verraten unsere Manuskripthinweise für Autoren.

Manuskripthinweise

Der Weg zum eigenen Buch

Bis zum fertigen Buch in Ihrer Hand durchläuft die Anfangsidee einige Stationen. Wir informieren Sie über die Projektplanung und Projektstrukturierung und Sie entscheiden, welche Leistungen Sie zusätzlich in Anspruch nehmen möchten: Lektorat, Satz, Covergestaltung, Druckdatenerstellung.

Projektablauf

Erläuterungen Korrektorat/Lektorat

Erläuterung zur ISBN

Hinweise zur Druckdatenerstellung

Print-On-Demand: (dt. Druck nach Bedarf) ist ein Veröffentlichungsverfahren, das auf Digitaldruck basiert und ohne aufwändige Herstellung von speziellen Druckplatten auskommt. Die Arbeitsabläufe und Verarbeitungsverfahren sind für geringe Auflagen geeignet, somit können Autoren ihre Bücher günstig herstellen und veröffentlichen lassen. Die Stückkosten sind geringfügig höher als beim konventionellen Druck, jedoch werden hohe Vertriebs- und Lagerkosten gespart.